Küche

Was riecht denn hier so verbrannt?

Nicht nur Studenten werden gelegentlich von einem vor Leere gähnenden Kühlschrank begrüßt. Hier findet ihr Rezepte, die in solchen Situationen entstanden sind.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Rezepte

Tomaten-Bohnen-Suppe

Ursprünglich geplant als Brotaufstrich, weil noch so viele Brötchen da waren, aber nix zum draufschmieren. Ich habs dann als cremige(?) Suppe serviert, Brötchen zum dippen. War ein voller Erfolg.

Zutaten

  • Butter oder Öl
  • 1 Dose Gebackene oder Rote Bohnen
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Sahne
  • Quark

Erstmal die Bohnen mit etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Dazu die geschnittenen Tomaten geben und vor sich hin köcheln lassen. Je nachdem wie man die Zwiebel mag, kleinschneiden und mit in die Pfanne hauen (ich hab damit gewartet, weil ich sie einigermaßen knackig haben wollte).

Als nächstes die Sahne nach belieben und das Ei einrühren. Dann sollte man den Herd ausschalten, evtl. etwas abkühlen lassen und den Quark (am besten mit einer Gabel) mit dem Rest vermanschen.

Fertich. Mahlzeit!

My favorite Songs

nach oben
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 2.0 Ranking-Hits PageRank Verifizierung www.ploehr.de
del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen